Online Innenarchitekt Spotlight: Picharat Aueamnuay

Übergangs Wohnzimmer von Picharat entworfen

Für den Designer Spot dieses Monats hatten wir einen Sitz bei Decorilla Online-Innenarchitektin Nachdem sie über drei Kontinente nach Hause gerufen hat, bietet sie einen interkulturellen Einblick in Design und was auf der Welt passiert.

Nach einem Master of Fine Arts in Interior Architecture & Design von der Academy of Art in San Francisco verfolgte Picharat ihren abenteuerlichen Geist und erforschte die vielen Designstile und Kulturen der Welt. Ihr Portfolio beginnt mit Häusern und Studios, aber wie wir herausgefunden haben, gibt es Seite für Seite inspirierende Arbeit, einschließlich Hotels, Ausstellungen und Restaurants in Hülle und Fülle. Nicht zu vergessen das atemberaubende Robotik-Forschungslabor, an dem sie gearbeitet hat.

Hier erfahren Sie mehr über diesen erfolgreichen und talentierten Online-Innenarchitekten.

Wie würdest du deinen Design-Stil beschreiben? Haben Sie eine Signatur mit Ihren Designs?

Es ist eine Mischung aus meinem Hintergrund in Architektur und Innenarchitektur. Ich konzentriere mich nicht wirklich auf irgendeinen Design-Stil, aber die Beobachtung ist die eine Sache, die den Design-Stil beeinflusst. Gutes Design muss nicht kompliziert oder teuer sein, wenn es einem Zweck dient: eine höhere Lebensqualität für den Benutzer des Raumes zu erreichen. Ich konzentriere mich darauf, in jedem Raum eine Eigenschaft zu schaffen, die die Persönlichkeit der Bewohner widerspiegelt.

Modernes Wohn- und Esszimmer moodboard von Picharat

Was inspiriert dich heute?

In den letzten 10 Jahren habe ich so viele Orte nach Hause gerufen, nachdem ich drei Kontinente erkundet habe. Reisen und Entdecken inspirieren mich immer. Ich liebe es, neue Kulturen zu sehen, neue Dinge zu lernen und jeden Tag neue Leute kennenzulernen. Ich glaube, diese drei Dinge machen mich zu einem besseren Designer.

Du hast viele Orte nach Hause gerufen. Was ist mit einem Haus, das es zu einem Zuhause macht?

Mein Schlafzimmer ist mein Lieblingszimmer in meinem Zuhause. Ich habe in diesem Raum eine kleine Leseecke entworfen, die eine Bibliothek der Bücher enthält, die ich über die Jahre gesammelt habe. Hier finde ich Komfort und einen Ort, an dem ich pausieren, lesen und Musik hören kann.

Apropos Bücher, was sind deine Lieblingsbücher / -magazine über Design? Wie wäre es mit Ihrer Lieblingswebsite?

Ich sammle viele Bücher und Zeitschriften über Architektur, Innenarchitektur, Grafikdesign und Werbung. In meiner Sammlung finden Sie auch Kochbücher. Oh, und ein oder zwei Bücher über Marketing.

Klassisches Wohnzimmerdesign von Decorilla Designer, Picharat A.

House & Home ist bei weitem ein Favorit von mir. In diesem Magazin entdecke ich die neuesten Einrichtungstrends und Tipps. Wenn Sie heute in meinen Raum gingen, würden Sie „Ja ist mehr“ finden. Eine Archicomic Evolution „von BIG, offen im Regal. Es ist so ein interessantes Buch, das Architektur und Design in einem komischen Stil zeigt.

Meine Websites für Design-Inspiration sind Dezeen.com und Archdaily.com, zwei sehr relevante Websites, die einen Einblick in die coolen Dinge geben, die in der Design-Welt passieren.

Was ist aus all diesen Quellen der Inspiration ein Muss in Ihren Projekten geworden?

Grafik ist so wichtig, wenn es um die Gestaltung eines Interieurs geht. Es ist nicht nur ein schöner Akzent in einem Raum, es ist auch der perfekte Gesprächsstarter. Ich habe über die Jahre gelernt, dass die Kunst, die man besitzt, den Charakter und die Persönlichkeit der Besitzer eines Hauses oder Raumes zeigt.

Eclectic Baby Kinderzimmer Design von Picharat

Wir haben Ihre Entwürfe für ein Robotik-Forschungslabor gesehen, und wir müssen fragen, gibt es noch andere spannende Projekte, an denen Sie gerade arbeiten, von denen Sie uns erzählen können?

Ich plane, ein neues Projekt in multidisziplinärem Design mit großartigen Leuten am Ende des Jahres zu beginnen, das ich bin gespannt zu sehen, was sich entfaltet.

Was ist ein neuer Design-Trend, den Sie lieben?

Marmor Akzente sind immer ein Lieblings-Trend von mir und ich habe es in so vielen Räumen nur im letzten Jahr gesehen. Die eine Sache, die ich am meisten an Marmor mag, sind die natürlichen Adern, die im Innenraum einen Hauch von Luxus schaffen.

Tropisches Hoteldesign von Picharat

Gemütliches Design im Übergangsstil von Picharat

Was begeistert Sie an Ihrer Zukunft in der Innenarchitektur?

Ein Teil der Integration neuer Technologien in die Innenarchitektur sein. Ich glaube, dass diese Änderungen erlauben werden, ein Qualitätsleben schön zu leben.

Aus diesem Gespräch können wir sehen, dass Ihre Designstrategien und Ihr tägliches Leben so viel Tiefe haben? Wenn es möglich ist, beschreibe dein Motto in 3 Worten.

Kleine Schritte jeden Tag.

Jugendlich Schlafzimmerentwurf durch Picharat A

Von Decorilla Online Interior Designer, Picharat A.

In unserem Gespräch mit der Online-Innenarchitektin Picharat wurde deutlich, dass sie über viele Kontinente reist und bereit ist, sich an neue Trends und Technologien anzupassen und sie zu dem gemacht hat, was sie heute ist. Sie haben auch die etablierte Designerin inspiriert, die sie im Laufe der Jahre geworden ist. Sie hat beneidenswerte Fähigkeiten, weil sie sich mit interkulturellen Designtrends und -praktiken auskennt.

Geschrieben von Decorilla Online-Innenarchitekt, Devin S.

[Bilder: Original-Renderings über Decorilla + 1 , 2 , 3 ]

Post Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.